*
Top-titel
blockHeaderEditIcon
Top-telefon
blockHeaderEditIcon
Telefon: 08386 - 7103
Top-e-mail
blockHeaderEditIcon
Medizinische Untersuchungen
blockHeaderEditIcon

medizinische Untersuchungen

• LABOR 

Im Bereich der Labordiagnostik gibt es erhebliche Verbesserungen der Diagnostik und Früherkennung. Beim CheckUp 35 werden bei uns circa 30 Werte erfasst, die Auskunft geben, über Funktion von Niere, Leber, Bauchspeicheldrüse, Schilddrüse, blutbildende Strukturen. Ferner über Entzündungen oder Rheumatendenzen im Körper. 

In der erweiterten Wahlleistungsdiagnostik kann z.B. die genaue hormonelle Situation bei Frau und Mann erfasst werden. Ebenfalls immer besser wird die Krebsfrüherkennung bzw. Ausschlussdiagnostik durch Tumormarker im Blut.

• ULTRASCHALL 

In der Ultraschalldiagnostik lassen sich besonders gut die Organe Leber, Galle, Nieren, Milz, Bauchspeicheldrüse, Schilddrüse und die großen Gefäße erfassen. Eine erweiterte Ausschlussdiagnostik wird (wenn sinnvoll) mit internistischen, gynäkologischen, urologischen Fachkollegen zusammen erarbeitet.

• LUNGENFUNKTIONSTEST 

Der „LuFu“ ist eine ebenfalls nicht belastende Untersuchung bei der die eigene Atemzugsleistung mit der gleichen Alter- Gewichtsgruppe verglichen wird. Sie ist eine wichtige Diagnostik, um einen „Konditionsmangel“ von ernsteren Lungenerkrankungen zu unterscheiden.

• EKG / Belastungs-EKG 

Nachdem mich meine Doktorarbeit in der Kardiologie durch viele 100 Herzinfarkt-EKG´s geführt hat, ist die EKG-Diagnostik eine Domäne geblieben. Im EKG sieht man besonders gut Herzrhythmusstörungen sowie Durchblutungsstörungen des Herzens. Das Belastungs-EKG führen wir mit Hilfe eines Fahrradergometers 50 Watt steigernd durch.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail